Spielarten des inkorporierten Kapitalismus

Auch wenn der moderne Kapitalismus als das universale ökonomische Interaktionsmuster in einer globalisierten Welt gelten kann, so steht er doch für eine asymmetrische Entwicklung. Welche Spielarten des Kapitalismus sich dabei auch und gerade im globalen Süden herausbilden, ist die zentrale Frage dieses Beitrags. Entlang überwiegend makroökonomischer Faktoren untersuchen die Autoren mit einer Cluster- und Varianzanalyse die strukturellen Muster des globalen Kapitalismus.  Dabeilassen sich die von Hall und Soskice (2001) formulierten liberalen und koordinierten Typen ebenso nachweisen wie eine südosteuropäische Spielart. Ein neuer Befund ist die Existenz eines quer zu Nord und Süd liegenden Finanzmarkt-Clusters. Für den globalen Süden können sowohl transregionale als auch regionale Gruppen gebildet werden, die sich in Performanz und institutioneller Ausgestaltung unterscheiden. Während die Rentenökonomie eine konsistente Gruppe bilden, kann die These einer BRIC-Variante des Kapitalismus eindeutig widerlegt werden. Gemeinsam ist den Clustern des globalen Südens die Rolle des Staates als (zentraler) kapitalistischer Akteur, der die Ökonomie inkorporiert und kontrolliert.

Den gesamten Artikel, den Daniel Buhr und ich geschrieben haben, finden Sie im von Andreas Nölke, Christian May und Simone Claar herausgegebenen Sammelband “Die Großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstiegs in der Weltwirtschaft”

Literatur

  • Daniel Buhr / Rolf Frankenberger (2014): Spielarten des inkorporierten Kapitalismus. In: Nölke, Andreas / May, Christian / Claar, Simone (Hrsg.) Die großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstiegs in der Weltwirtschaft. Wiesbaden: Springer VS, S.61-84
  • Hall, Peter, und David Soskice. 2001. Varieties of Capitalism: The Institutional Foundations of Comparative
    Advantage. Oxford: Oxford University Press.
  • Nölke, Andreas / May, Christian / Claar, Simone (Hrsg.) Die großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstiegs in der Weltwirtschaft. Wiesbaden: Springer VS, S.61-84

0 Responses to “Spielarten des inkorporierten Kapitalismus”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s




Categories


%d bloggers like this: